In vielen Ländern wie Amerika, Skandinavien, England, Frankreich und den Niederlanden ist die Tierphysiotherapie bereits Behandlungsstandard. Auch bei uns macht man sich mehr und mehr die Erkenntnisse aus der Human-Physiotherapie zu nutze, um die tiermedizinische Behandlung zu unterstützen, Heilungsverläufe zu beschleunigen und Verletzungen im Sport oder Alter vorzubeugen.


Wer ich bin

Meine erste Begegnung mit einer Pferdeosteopathin war Auslöser für die Faszination dieses Berufes. Meine beiden Islandpferde begleiten mich nun schon seit 2002 und 2008. Hunde gehören schon seit meiner Kindheit zu meinem Leben. Wegen der vielfältigen Therapiemöglich-keiten habe ich mich letztendlich für die Ausbildung zur Tierphysio-therapeutin entschieden.
Seit meiner Ausbildung an der Vet-Physiocation U.G. in Marl bin ich verbandsgeprüfte Tierphysiothera-peutin (TPVD e.V.).

Die Ausbildung in Energetischer Tiertherapie habe ich an der civas.nl erfolgreich abgeschlossen.

Lesen Sie hier mehr über mich.



 

"Jedem Tier gebührt ein Leben in Würde. Wir müssen dafür die Voraussetzungen schaffen."

(Franz von Assisi)

 


Was ich tue

Manuelle Therapie

Kräftigung und Dehnung, Massagen und Mobilisation für die Fitness und Beweglichkeit.

Bewegungstherapie

Passive und aktive Bewegung für größtmögliche Beweglichkeit und Steigerung der Koordination.

TCM

In Ausbildung zur TCM-Therapeutin, um von jahrhunderte altem Wissen zu profitieren.


Laser-Frequenztherapie + Laser-Akupunktur

Die Vorteile des Low-Level-Lasers kombiniert mit Frequenztherapie beschleunigt die Heilung.

Thermographie

Thermische Unterschiede sichtbar machen, damit noch gezielter behandelt werden kann.



Energetische Tiertherapie

Wichtig für eine erfolgreiche Heilung und Gesunderhaltung ist es, die Selbstheilungskräfte des Tieres so optimal wie möglich zu unterstützen.

 

Neben artgerechter, natürlicher Nahrung sowie einer Haltung, die dem Tier Sozialkontakte, Spiel und ein stress-freies Leben ermöglicht, spielt die Energiebalance eine erhebliche Rolle.

 

Durch Zufuhr fehlender positiver Energie und Ableitung zuviel negativer Energien wird das Energiesystem wieder in Balance gebracht. Dies kann ganz allgemein geschehen oder in Form einer Chakren- oder Aurabehandlung.

 

Das klingt irgenwie spooky? Ist es aber nicht. Die Fähigkeit mit Energien zu arbeiten ist jedem Menschen gegeben. Nur ist dieses Wissen in unserem Kulturkreis, im Gegensatz zu nahezu allen anderen auf dieser Welt, in Vergessenheit geraten.

 

Probieren Sie es aus - Ihr Tier wird es Ihnen danken!


 

 

"Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."

(Albert Schweitzer)

 

 


Ehrenamt

Ich biete mein Können und Wissen ausschließlich Tierschutzorganisationen ehrenamtlich und unentgeltlich an.
Mein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Ponys und Pferden.


Links

Therapeutenverzeichnis des Tierphysiotherapie Verband Deutschland e.V.